Kinder

Kinder im Frauenhaus

Das Wohlergehen und der Schutz der Kinder haben oberste Priorität.  Sie haben ein Recht auf ein gewaltfreies Leben und gesunde Entwicklungschancen.

Beratung Mutter & Kind

  • Schule, Kindergarten und Spielgruppe können besucht werden
  • Die Freizeitgestaltung in und ausserhalb des Frauenhauses wird unterstützt
  • Wir beraten beim Umgang mit Trennungsangst und Schuldgefühlen
  • Wir helfen beim Aufbau von gewaltfreien Beziehungen zu Geschwistern und Mutter
  • Wir unterstützen Kinder in der Verarbeitung ihrer Gewalterlebnisse und in ihrem Selbstbewusstsein

Obhut- und Besuchsrecht

  • Wir stärken Mutter und Kinder bei Trennungsverfahren und Besuchskontakten
  • Wir sensibilisieren für die Mitbetroffenheit der Kinder
  • Bedürfnisse der Kinder nach Vaterkontakt werden berücksichtigt
  • Begleitete Besuchstage können organisiert werden, wenn die Gefährdung es zulässt

Unsere Prinzipien

  • Traumapädagogik:
    Kinder brauchen einen sicheren Ort,  um Vertrauen in Beziehungen aufzubauen. Sie erhalten die Möglichkeit, das Geschehen einzuordnen.
  • Kinderrechte:
    Jedes Kind hat das Recht auf ein Leben ohne Gewalt. Es hat ein Recht, seine Meinung frei zu äussern. Wir berücksichtigen die Willensäusserungen der Kinder und bemühen uns,  sie angemessen zu vertreten (z.B. bei Gerichtsverfahren).